Mit der Adlink-Baugruppe cPCI-8217 liefert Plug-In Electronic einen leistungsfähigen VGA/LCD-Grafikadapter für CompactPCI-Systeme. Das im Einfach-Europakartenformat ausgeführte Board ermöglicht den gleichzeitigen Betrieb von digitalen Flachbildschirmen und analogen Monitoren. Es basiert auf dem Grafikcontroller Lynx3DM SM721 von Silicon Motion, der sich durch geringe Leistungsaufnahme und Darstellungseigenschaften auszeichnet. Der Chip verfügt über einen integrierten 4 MByte großen Video-RAM.


Die CompactPCI-Baugruppe unterstützt Auflösungen bis zu 1024 x 768 Bildpunkten mit 24 Farben, 1280 x 1024 Bildpunkten mit 16 Farben sowie maximal 1600 x 1200 Pixel mit 16 Farben unter Windows NT. Der Anschluss eines VGA-Displays erfolgt über die Frontplatte, während der 24Bit-RGB-TFT-LCD-Steckverbinder sowohl auf der Frontplatte als auch auf der Rückseite (J2) zur Verfügung steht. Beide Display-Ausgänge können gleichzeitig genutzt werden. Weitere technische Merkmale sind eine 128-bit-2D-Drawing-Engine, ein leistungsfähiger 3D-Beschleuniger und der RAMDAC-Latch-up-Schutz.


Um die Lebensdauer eines LCD-Bildschirms zu verlängern, ist die Baugruppe mit einem Ein-/Aus-Schalter für die LCD-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet. Die Heiligkeit eines LCDs lässt sich mit Hilfe des auf der Frontplatte eingebauten Reglers einstellen.