45359.jpg

ICP Deutschland

ICP Deutschland: Die Montageplatte ermöglicht nicht nur eine einfache Montage des Boards, sondern sorgt gleichzeitig für eine rasche Wärmeableitung vom auf der Unterseite angebrachten AMD-SoC. Es stehen zwei SoC-Varianten aus AMDs Embedded-G-Serie zur Auswahl. Dabei nimmt der GX-210HA mit 1,0 GHz eine Leistung von 9 W auf. Der leistungsstärkere GX-415GA mit 1,5 GHz benötigt 15 W. Beide Varianten können mit bis zu 8 GByte DDR3/DDR3L-SDRAM bestückt werden. Je zwei GbE-, USB 2.0- und USB 3.0-Ports sowie ein HDMI- und ein RGB-Anschluss sind bereits herausgeführt. Ein weiterer interner 18/24-Bit-Dual-Channel-LVDS-Port ist für Panel-PC-Applikationen interessant, da auch insgesamt zwei unabhängige Displayausgänge unterstützt werden. Außerdem stehen sechs COM- und zwei SATA-Schnittstellen mit 6-GBit/s zur Verfügung. Über einen Full-size-PCIe-Mini-Card-Slot lässt sich das System um weitere Funktionen problemlos ergänzen. Zu den typischen Anwendungen gehören Visualisierungssysteme im Allgemeinen und Digital-Signage-Anwendungen.