403iee0115-emtrion-dimm-rza1h.jpg

Emtrion

Emtrion: Auf einem vorhandenen Baseboard nimmt das Modul sofort den Betrieb auf und lässt sich unverändert in Serie einsetzen oder mit wenig Aufwand in ein kundenspezifisches Layout integrieren. Das Embedded-Modul kommt ohne externes RAM aus und nutzt den integrierten 10-MB-Speicher. Der Betriebstemperaturbereich geht von -40°C bis +85°C. Derzeit ist das DIMM-RZ/A1H mit einem Board Support Package (BSP) für Linux (Yocto) oder für ThreadX erhältlich, weitere Varianten für FreeRTOS und embOS werden folgen. Die BSPs sind zusammen mit einem Starterkit erhältlich. Jedes Kit beinhaltet ein Modul, eine Basisplatine und zugehörige Entwicklungsumgebung. Ergänzend lässt sich das Kit um ein Display erweitern.