Gebaut werden die Anlagen in Rumänien und in Mexiko, wo das Unternehmen ein Palettieranwendungszentrum (PAC) betreibt. Am Firmensitz in den Niederlanden betreuen Teams Projekte und die Konstruktion der Anlagen. CSI arbeitet mit verschiedenen Partnern für Peripherieanlagen zusammen zum Beispiel auf dem Gebiet der fahrerlosen Transportsysteme und Stretcher.