Die Intrusion Detection and Prevention Solution (IDPS) von Escrypt.

Die Intrusion Detection and Prevention Solution (IDPS) von Escrypt. Escrypt

Die Intrusion Detection and Prevention Solution (IDPS) für Fahrzeuge dokumentiert Angriffsversuche und kann die Daten zur Auswertung automatisch an ein Cyber-Security Backend weiterleiten. Dort nutzen Expertenteams die Daten für forensische Analysen der Vorfälle, um geeignete Gegenmaßnahmen definieren und einleiten zu können. Beispielsweise in Form von over-the-air übertragenen Sicherheitsupdates.

Mit dieser Angriffserkennung und Angriffsabwehr wird die Automotive Security zu einem kontinuierlichen Prozess. Dieser reicht von der Prävention (beispielsweise per Firewall) über das Monitoring und Reporting von Angriffen, bis zu deren Analyse und einem stetigen Roll-out gezielter Gegenmaßnahmen. Anstatt bei statischen Abwehrmaßnahmen im einzelnen Fahrzeug zu verharren, berücksichtigt IDPS also ständig aktualisierte Daten aus der gesamten Fahrzeugflotte und soll so die umgehende Bereitstellung passender Antworten auf neue – sich ständig verändernde – Risiken und Angriffsstrategien ermöglichen.