Cypress

Jeff Owens war 40 Jahre lang beim Automobilzulieferer Delphi tätig und ist jetzt im Cypress-Vorstand. Cypress

Owens, der im Nominierungs- und Entschädigungsausschuss des Unternehmens eingesetzt werden soll, hat zuvor über vierzig Jahre beim Automobilzulieferer Delphi in verschiedenen technischen und Management-Positionen gearbeitet. Zuletzt stand er dort als Chief Technological Officer (CTO) einem internationalen Ingenieursteam mit 20.000 Mitarbeitern vor und begleitete den Transformationsprozess des Unternehmens hin zu einem Anbieter von Software, Elektronik und Safety-Architekturen.

Bei Cypress soll Owens das strategische Fokusthema Embedded-Systeme im Automotive-Markt vorantreiben. Laut Chairman of the Board Steve Albrecht soll er mit seiner System- und Technologieexpertise das Management bei der Ausweitung des Automotive-Geschäfts beraten. „Seine Fähigkeiten stimmen perfekt mit der Cypress-3.0-Strategie überein, mit der wir uns zu einem Marktführer für Embedded-System-Lösungen in schnell wachsenden Marktsegmenten entwickeln wollen, zu denen auch das autonome Fahren gehört.“