D-Sub-Schnittstelle für die Hutschienenmontage.

D-Sub-Schnittstelle für die Hutschienenmontage. Provertha

Damit steht eine sichere Lösung für die Signalverteilung in Schaltschranksystemen der Bahntechnik und der Industrieautomation bereit. Dabei sorgt der massive Hutschienenclip für eine schnelle Rastmontage und sichere Masseübergabe auf die Hutschiene. Die D-Sub-Steckverbindungen sind extrem robust dank Vollmetallhaube und mit dem Crimpflansch-System lässt sich zudem eine komplette 360°-EMI-Schirmung realisieren.

Provertha fertigt seit mehr als 25 Jahren D-Sub-Steckverbinder und hat das Portfolio konsequent weiterentwickelt und ausgebaut. So stehen nun u.a. Standard-D-Sub-Steckverbinder für die Leiterplattenmontage in den Anschlussarten Einlöt 90° und 180°, Pressfit sowie SMT zur Verfügung. Auch D-Sub-Steckverbinder für die Kabelmontage in den Anschlussarten IDC, Crimp- oder Handlöt gehören zum Programm. Darüber hinaus sind D-Sub-Steckverbinder in Mischpol-Ausführungen, 600-V-Steckverbinder für Power-Applikationen, High-Density-, Dual-Port- und Filter-D-Sub-Steckverbinder bzw. -Technologien im Angebot. D-Sub-Kunststoffhauben, 360° EMI/RFI D-Sub-Vollmetallhauben für hohe EMV-Anforderungen in der Bahntechnik und im Maschinenbau sowie das Push-Pull-D-Sub-Verriegelungssystem Quick Lock runden das Portfolio ab.

Electronica Halle B3, Stand 600