Dätwyler Cables übernahm per Anfang April 2009 das Engineering-Geschäft der SymbioTec AG mit Sitz in Näfels. Die Übernahme dieses schnell wachsenden Start-up-Unternehmens umfasst den Kundenstamm, die Kundenverträge und die Schlüsselmitarbeiter. Dätwyler Cables profitiert vom grossen Know-how hinsichtlich hoch spezialisierter Beratungs-, Engineering- und Servicedienstleistungen im Datennetzwerkbereich (Strukturierte Gebäudeverkabelung und Fibre-to-the-Home). Durch die Übernahme stärkt Dätwyler Cables ihre Position als Anbieter von Komplettlösungen für die elektrische Gebäudeinfrastruktur. Zusätzlich zu den hochwertigen Verkabelungslösungen und zu den bestehenden Services kann Dätwyler Cables nun auch Dienstleistungen wie Site Audits, unternehmensweite Standardisierungen und Roll-outs oder Layer 1 Outtasking (Service Desk) anbieten. Damit können Grossunternehmen erhebliche Kosteneinsparungen realisieren. Dätwyler Cables hat sich auf die Anwendungsbereiche Rechenzentren, Bürogebäude, Einkaufszentren, Sport- und Messestadien, Regierungsgebäude, Universitäten, Hotels, Spitäler, Flughäfen, Tunnels sowie Lösungen für „Fiber-to-the-Home“ spezialisiert.