Ermanno Maffé, Leiter der europäischen Marketing-Organisation,  Klaus Göldenbot, Regional General Manager EMEA, und Keith Reville, General Manager E-Commerce

Ermanno Maffé, Leiter der europäischen Marketing-Organisation, Klaus Göldenbot, Regional General Manager EMEA, und Keith Reville, General Manager E-CommerceRedaktion IEE

Mit der Vorstellung der neuen Unternehmens-Website im Juli 2011 bietet die seit Mai 2010 existierende Produktsuche, der sogenannte Component Chooser, Zugriff zur ständig wachsenden Produktpalette mit erweiterten Such- und Browserfunktionen, die mit Compare View einen besseren Produktvergleich ermöglichen. Ein Ergebniss der verbesserten Suchmöglichkeiten ist ein Anstieg des Verhältnisses zwischen gesuchten und bestellten Halbleitern und passiven Komponenten von 4 auf 8,3 % in den letzten 12 Monaten. Die Anzahl der Besuche des Such-Werkzeugs ist ebenfalls gewachsen, von mehr als 20 000 im Juli 2010 auf nahezu 180.000. „Das Internet verändert unser Geschäft“, ist sich Keith Reville, General Manager E-Commerce bei RS, sicher.

Der E-Commerce-Sektor des Distributors wuchs im Geschäftsjahr 2011 um 34 % in Kontinentaleuropa und war für einen Umsatzanteil von 59 % verantwortlich. Das Unternehmen sieht im Search Engine Marketing (SEM) den Hauptgrund für die wachsende Zahl der Webshop-Besucher. Über 60 % aller Interessierten bemühten zunächst eine Suchmaschine. Die Nachfrage nach Online-Angeboten ist um das Dreifache gestiegen.