Die jüngste Version der Messsoftware IPEmotion ermöglicht jetzt auch die Analyse von akustischen Signalen und Vibrationen mit dem Campbell-Diagramm. Als entsprechende Hardwareplattform dient das vierkanalige Messmodul Mx-SENS2 4, das durch eine Kanalabtastrate von bis zu 100 kHz prädestiniert ist zum Erfassen dynamischer Messsignale, etwa von ICP-gespeisten Mikrofonen und 232ejl0416_ipetronik_M-LOG-V3_COMgate-V3_CloudBeschleunigungsaufnehmern. Der leistungsstarke Datenlogger M-LOG V3 verfügt jetzt über das Hardwaremodul Comgate V3 als Erweiterung zur kabellosen Datenübermittlung. Dieses Modul ermöglicht eine extrem schnelle und sichere Datenfernübertragung mit 4G- bzw. LTE-Geschwindigkeit. Darauf aufbauend erweitert die IPEcloud die weltweite Überwachung von Datenlogger-Flotten während der Felderprobung. Das IPEcloud-Paket besteht aus den drei Grundbausteinen IPEfleet, IPEdrive und IPEmail. Mit IPEfleet legen Anwender u.a. fest, welche Parameter zu überwachen sind, IPEdrive verwaltet und bearbeitet die Messdaten, während sich mit IPEmail E-Mail-Adressen verwalten lassen.