12287.jpg

Die Erfassung und Datenspeicherung von Messwerten für Temperatur, Luftfeuchte, Druck, Strom, Spannung und Vibration gestaltet sich zum Teil recht anspruchsvoll. Folgende Anforderungen und Kriterien werden dabei an einen modernen Mini-Datenlogger gestellt. Die wesentlichen Unterscheidungsmerkmale bildet dabei die Bauform, die Baugrösse, die Grösse des Datenspeichers, die Anzahl der Messkanäle, die Datenauslesemöglichkeiten, der Einsatzort und der entsprechende Schutzgrad. Für die meisten Einsatzbereiche in der Gebäudetechnik, der Lebensmittelindustrie, dem Transportwesen, dem Anlagen- und Maschinenbau und der Umwelttechnik bietet Spectra den passenden Datenlogger an. Dabei kommen Mini-Datenlogger wie zum Beispiel der funky_Clima zum Einsatz. Dieser überzeugt durch die Möglichkeit der Programmierung und Messwertauslesung per Funk und die kompakte Bauform von nur 29 mm Durchmesser, einer Höhe von 14 mm und einem Gewicht von 30 g inklusive Batterie. Trotzdem kann er bis zu 13.000 Messwertpaare speichern.