Der UniCAN Professional wurde für den mobilen Einsatz in Automobilen, Bau- und Landmaschinen ausgelegt. Zwei CAN 2.OB Schnittstellen, ein kompaktes Metallgehäuse, 8 V bis 32 VDC Spannungsversorgung und -40°C bis +85°C Betriebstemperatur sind Standard. Durch den Einsatz von SanDisk ATA Flash Cards steht praktisch unbegrenzter Speicher zur Verfügung, zur Zeit bis zu 1 GByte. Im Diagnosemodus werden CAN-Botschaften sowie Fehlerzustände auf dem CAN-Bus (Error Frames) und verschiedene Systemeingänge mit 50 µs Auflösung ereignisbezogen aufgezeichnet. Es kann einfach der gesamte Busverkehr mitgeschrieben oder mittels Botschaftsfiltern und Triggerbedingungen gearbeitet werden.


Im Messdatenmodus werden die empfangenen CAN-Botschaften zeitbezogen aufgezeichnet, interpretiert und bis zu 96 Messkanälen zugewiesen. Für jeden Messkanal kann ein eigenes Zeitraster von minimal 1 ms gewählt werden.