Der nur 800 g schwere Datenlogger XL100 von Yokogawa hat Abmessungen von 155 x 155 x 56 mm und ist daher besonders für den mobilen Einsatz geeignet. Er besitzt ein Farb-TFT-LCD und kann mit dem internen Lithium-Ionen Akkumulator bis zu 8 Stunden betrieben werden.


Der Datenlogger ist mit allen aktuellen Schnittstellen ausgestattet: USB, Ethernet, GPIB, RS485, RS232 und beinhaltet einen Webserver, FTP Server oder Client und Emailversand. Eine Besonderheit: er kommuniziert er über das moderne Internet Protokoll Version 6 IPv6. Moderne Speichermedien wie Compact Flash (CF) oder SD-Karten erweitern den 16 MByte internem Speicher. Auto-Setup und Auto-Run Funktionen können über die Speicherkarte konfiguriert werden. Alle Messdaten lassen sich auf USB Memory Stick kopieren.


Die 8 oder 16 Universaleingänge können jeweils als Spannungs-, Thermoelement-, RTD- (z.B. PT100) oder digitaler Logikeingang verwendet werden. Auch ein Pulseingang steht zur Verfügung. Alle Kanäle können im 100 ms bzw. 200 ms Intervall (8 bzw. 16 Kanäle) abgetastet werden. Differenzmessung, lineare Skalierung und statistische Funktionen erleichtern den praktischen Einsatz.