Der SAR-ADC mit integrierten Referenz-Puffern bietet Designern einen größeren Dynamikbereich.

Der SAR-ADC mit integrierten Referenz-Puffern bietet Designern einen größeren Dynamikbereich.Maxim Integrated

Ingenieure, die nach einer hochauflösenden Datenwandlungslösung suchen, entscheiden sich heute meist für den Einsatz eines Delta-Sigma-ADCs. ADCs dieses Typs zeichnen sich zwar durch hohe Genauigkeit und einen großen Dynamikbereich aus, benötigen dabei aber bei entsprechenden Abtastraten 100 mW und mehr an Leistung. Der SAR-ADC MAX11905 dagegen kommt bei seiner maximalen Abtastrate von 1,6 MSPS mit lediglich 9 mW aus. Damit bietet er dem Entwickler eine Verlustleistungsersparnis von über 90 Prozent in seiner Schaltung, liefert gleichzeitig aber eine sehr hohe Auflösung von 20 Bit (DNL <0.9LSB) und mit einem THD-Wert (Total Harmonic Distortion / gesamte harmonische Verzerrung) von -123 dB (bei fIN = 10kHz) eine sehr gute dynamische Performance. Die integrierten Referenz-Puffer tragen dazu bei, die Schaltungskosten zu senken, die Markteinführung zu beschleunigen und bis zu 50 Prozent Platz gegenüber diskreten Lösungen zu sparen. Mit seiner Vielseitigkeit eignet er sich sehr gut für ein breites Anwendungsfeld, zu dem Prozesssteuerungen, automatische Prüfsysteme, medizinische Instrumente und batteriebetriebene Geräte gehören.