Der bipolare Verstärker TOE 7610–60 von Toellner kann bei einer Ausgangsspannung von 0 bis ± 60 V Ausgangsströme bis zu 2,5 A abgeben und aufnehmen und daher sowohl im Quellen- als auch Senkenbetrieb arbeiten. Zahlreiche Einstellmöglichkeiten dieses universellen Verstärkers erlauben eine optimale Verbindung mit der treibenden Steuerquelle; sei es nun ein Labornetzgerät, ein Kalibrator oder ein Funktionsgenerator. Bei Vollaussteuerung wird eine Leistungsbandbreite von DC bis 100 kHz erreicht; bei reduzierter Aussteuerung z. B. 5 Vss können Anstiegszeiten von ca. 1 µs realisiert werden. Neben der hohen Verarbeitungsqualität verfügt der Vierquadranten-Verstärker über Dauerlastfestigkeit und exzellente technische Daten. Mögliche Einsatzgebiete sind u.a. als Bipolarer Verstärker (Quellen- und Senkenbetrieb), Gleich- und Wechselstromquelle für Elektromotoren, Verstärker bei Ultraschall-Anwendungen, Gleichspannungsgeber mit aufmodulierter HF-Störspannung und als Testquelle zur Simulation von Anlassvorgängen mit sehr kurzen Anstiegs- und Abfallzeiten im Kfz-Bordnetz. 572ei0407