Für die elektronisch kommutierten DC-Motoren der Serie BN gibt es nun einen integrierten Drehzahlregler, was zu einer Platz sparenden Gesamtlösung mit hoher Leistungsdichte führt. Es werden Dauerdrehmomente bis 1,7 Nm erreicht. Der Antrieb hat 57 mm oder 86 mm Durchmesser und ist 79  bis 186 mm lang. Die abgegebene Leistung reicht je nach Typ von 80 W bis 700 W bei Drehzahlen bis 13000 min-1. Temperatur, Strom und Spannung werden elektronisch überwacht und können digital ausgewertet werden. Außerdem lassen sich die Höchstdrehzahl sowie spezifische Beschleunigungs- und Bremsrampen programmieren.


Durch die Integration des Treibers direkt an den Motor entfällt eine aufwändige Leitungsführung. Ebenso müssen die Motor- und Halleffektleitungen nicht separat angeschlossen werden, da sie bereits intern geführt sind. Insgesamt vereinfacht sich die Integration in eine Anwendung bei gleichzeitig höherer EMV-Sicherheit.


HMI: Halle 14, Stand K26