Der EL4320C ist speziell auf die Anforderungen in hochauflösenden Systemen, wie z. B. Projektoren, Flachbildschirme und professionelle Videogeräte zugeschnitten. Er beinhaltet die drei Kanäle, die in Videosystemen wie z. B. high-performance PCs und HDTV zum Einsatz kommen. Beim EL4120C handelt es sich um einen Einkanal-Verstärker, der zur Signalaufbesserung bei kritischen Leiterbahnlängen, usw. in komplexen Applikationen eingesetzt wird. Beide Bausteine verfügen über eine Flankensteilheit von 2000 V/μs und arbeiten mit einem Versorgungsstrom von nur 11 μA pro Kanal. Der EL4320C ist im 28-poligen, der EL4120C im 16-poligen QSOP Gehäuse verfügbar. Beide Typen sind ab sofort in Musterstückzahlen lieferbar. Die Serienproduktion wird für Mitte Q3/2001 erwartet.