Batteriegestützte, unterbrechungsfreie 24-V-Netze lassen sich mit den mikroprozessorkontrollierten Geräten der Offline-DC-USV-Serie D-TOP-BAT von Deutronic aufbauen. Verfügbar sind drei Varianten mit 6, 22 und 40 A, alle für Blei- und Bleigel-Batterien konzipiert. Als Ergänzung gibt es einen Batteriecontainer, der zwei Batterien 12 V/7 Ah aufnehmen kann. Eine Batteriesicherung und Anschlusskabel für die USV sind bereits integriert. Die Montage erfolgt über vier Clips auf Tragschiene. Die USVs werden mit den Leistungsausgängen der 24-V-Stromversorgung und den entsprechenden Batterieeingängen verbunden. Für die Kommunikation steht eine RS232-Schnittstelle zur Verfügung. Die wichtigsten Signale sind parallel als potenzialfreie Relais-Wechselkontakte herausgeführt. (mr)