Die DC-Wandlermodule der Serie Peta für eine Nenneingangsspannung von 48 V stellen eine Ausgangsleistung bis 240 W bei einer Ausgangsspannung von 12 V oder 5 V bereit. Die Module sind offen, alle Funktionsblöcke auf einer Leiterplatte untergebracht. Die Module mit einem Wirkungsgrad von mehr als 93 % eignen sich zum Erzeugen von Intermediate-Bus-Spannungen für IBA-Anwendungen, die den vollen Telekom-Eingangsspannungsbereich erfordern. Dieser reicht von 36 V bis 75 V bei 48 V Nennspannung. Durch die Isolationsspannung von 2 kV sind die Module als Einfachausgang-DC-Wandler zur Versorgung der genannten Spannungen geeignet.


In IBA-Anwendungen setzt das Modul eine Eingangsspannung im 48-V-Bereich in eine geregelte Ausgangsspannung mit einer Leistung bis 240 W um. Die von der Anwendung ebenfalls benötigten niedrigen Versorgungsspannungen lassen sich dann mithilfe nachgeschalteter, nicht-isolierter Module erzeugen.