Die DC/DC-Wandler sind für Anwendungen in der Bahntechnik konzipiert.

Die DC/DC-Wandler sind für Anwendungen in der Bahntechnik konzipiert.Gaia Converter

Die DC/DC-Wandlerfamilie hat einen weitem Eingangsbereich von 12 bis 160 VDC und ist speziell für die Anforderungen in der Bahntechnik vorgesehen. Die Wandler erfüllen die EN50155 in Bezug auf die Eingangsspannungstoleranzen für gängige Eingangsbereiche von nominal 24 bis 110 VDC.

Durch ihren Wirkungsgrad von bis 90 Prozent trotz galvanischer Trennung eigenen sich die MGDDI-20-Wandler für den Einsatz in einem Temperaturbereich von -40 bis zu 120° C. Die zwei voneinander getrennten, trimmbaren Ausgangsspannungen erlauben Spannungskombinationen bis 50 VDC. Zu den Standardeigenschaften gehören die Synchronisierbarkeit, Fern-Ein-/Aus-Schaltung, Senselines und feste Schaltfrequenzen von 270 kHz. Die DC/DC-Wandler MGDDI-20 sind kurzschluß- und leerlauffest, haben einen Softstart, eine Eingangsspannungsüberwachung und sind mit einem Übertemperaturschutz ausgestattet.