Recom stellt drei neue DC/DC-Wandler-Serien für die Medizintechnik vor, die mit 2MOPP (Means of Patient Protection) zertifiziert sind

Recom stellt drei neue DC/DC-Wandler-Serien für die Medizintechnik vor, die mit 2MOPP (Means of Patient Protection) zertifiziert sindRecom

Die neuen REM-Serien von Recom arbeiten an Betriebsspannungen bis 250 VAC und sind mit 2MOPP (Means of Patient Protection) zertifiziert. Die mit 3, 6 und 10 W Ausgangsleistung lieferbaren Serien haben ein kompaktes DIP24-Gehäuse und sind bis 5 kVDC isoliert. Die Luft- und Kriechstrecken sind mit 8 mm spezifiziert. Der Hersteller hat den Leckstrom auf 2 µA reduziert.

Die drei Serien sind wahlweise mit einem Eingangsspannungsbereich von 2:1 oder 4:1 sowie Single- oder Dual-Ausgang verfügbar. Alle gängigen Ausgangsspannungen zwischen 3,3 und 24 V sind lieferbar. Der Wirkungsgrad von 89 % erlaubt den Betrieb bei Temperaturen von -40 bis zu +105 °C. Die REM-Serie ist nach IEC60601-1 und ANSI/AAMI 606061 CB zertifiziert. Der Hersteller bietet 5 Jahre Garantie.