Bildquelle: EES

Bildquelle: EES

EES: Aus Weitspannungsnetzteilen, Pufferladegeräten und Gleichspannungswandlern besteht diese Stromversorgungspalette. Den Anfang machte das Pufferladegerät PLG 60, das durch ein leistungsfähiges Schaltnetzteil von primär 110 V/230 VAC oder 220 VDC bei vorhandener Netzspannung die geregelte, konstante Ausgangsspannung von 24 V zur Verfügung stellt. Die Weitbereichsstromversorgung WSN60 mit einem Eingangsspannungsbereich von 90 bis 264 VAC für die DIN-Schienenmontage stellt eine geregelte Ausgangsspannung von 24 VDC bereit und ist mit bis zu 66 W Spitzenleistung belastbar. DC/DC Wandler GSW 50 mit 20 und 50 W runden die Familie ab. Dabei enthält das Standardprogramm die Nenn-Eingangsspannungen 60, 110 und 220 V DC auf 24V DC, Sonderspannungen sind auf Anfrage erhältlich. Alle Geräte der Serie zeichnen sich durch hohen Wirkungsgrad auch bei höheren Temperaturen aus und haben ein kompaktes IP20-Metallgehäuse.

715iee1109