13879.jpg

Hitex hat seine Toolchain angepasst für den Support der Mikrocontrollerserie TMPM370 von Toshiba, die sich besonders für die Regelung hochentwickelter AC-Motoren beispielsweise in Waschmaschinen, Kühlschränken oder Klimaanlagen eignet. Der Chip vereint einen ARM-Cortex-M3-Kern mit 80 MHz und eine Hardware-Vector-Engine. Hitex unterstüzt den TMPM370 mit dem preiswerten Cortino, der mit einer vollständigen Entwicklungsumgebung mit Hitop IDE, GNU Cortex Compiler und JTAG-Debug-Interface ausgestattet ist. Der Cortino ermöglicht alle Standard-Debug-Funktionen wie Source-Code-Debugging, Hardware- und Software-Breakpoints, Data Watchpoints, Single-Step-Register- und Memory-View sowie Flash-Programming. Für anspruchsvollere Aufgaben bietet Hitex den Tantino for Cortex an.