Gemeinsam mit National Instruments (NI) zeigt Denso Robotics vom 24. bis 26.11.2009 auf der SPS/IPC/Drives in Halle 7, Stand 381 eine praxisnahe Haptik- und Funktionsprüfung mit Denso-Robotern in Kombination mit der Software Labview. Die kleinen Industrieroboter entwickeln in dieser Konstellation einen feinen Tastsinn, der die Prüfung von Elektronikgeräten in der Fertigung wesentlich erleichtert.

Beim Prüfen von Schaltelementen von elektronischen Geräten setzen Hersteller vielfach noch immer auf manuelle Tests und Datenerfassung. Neben der Fehleranfälligkeit sind damit hohe Arbeitskosten verbunden. Moderne robotergestützte Messtechnik erlaubt es inzwischen, das subjektive Empfinden bei der Prüfung von Bedienelementen sowie die manuell bedingte Fehleranfälligkeit in objektive, reproduzierbare Zahlen zu fassen. Eine beispielhafte Anlage für eine solche Prüfung können die Besucher auf dem gemeinsamen Messestand von Denso Robotics und NI anschauen.