Robert Kerl, geschäftsführender Gesellschafter der Compumess Elektronik GmbH.

Robert Kerl, geschäftsführender Gesellschafter der Compumess Elektronik GmbH. Compumess Elektronik

Ursprünglich als Vertriebsunternehmen für elektronische Messtechnik, Systeme und Baugruppen gegründet, entwickelte sich das Unternehmen binnen zwei Jahrzehnten zu einem Broadline-Distributor mit den vier Produktbereichen Programmierbare AC- und DC-Stromversorgungen, Messgeräte, OEM-Einbaunetzteile und DC/DC-Wandler sowie Geräte der Messdatenerfassung. 2009 erfolgte der Umzug in größere Geschäftsräume und eine personelle Erweiterung, sodass im Jahre 2010/2011 der Geschäftsbereich der Servicedienstleistungen und Systeme erfolgreich am Markt etabliert werden konnte. Heute agiert die Compumess Elektronik als Full-Service-Anbieter, der neben dem Verkauf von Standardgeräten auch Produktmodifikationen bis hin zu eigenen Turn-Key-Systemen anbietet. Umfassende Servicedienstleistungen wie Ersatzteilvorhaltung, mobile Techniker und Schulungen runden das Angebot ab.

In den letzten Jahren wurden erfolgreiche Lösungen im Bereich der erneuerbaren Energien, der Elektromobilität, der Netzsimulation oder auch Batterietests in das Produktprogramm aufgenommen. Die Kernkompetenz der Compumess Elektronik ist und bleibt die Stromversorgung für Forschung und Entwicklung, OEM und Labor. „Die Pfeiler des Erfolges bilden noch heute beste Produkte, spezialisiertes Wissen, maßgeschneiderte Lösungen auch bei schwierigen Anforderungsprofilen und ein hohes Maß an Vertrauen – seitens der Kunden und Lieferanten“ erklärt Robert Kerl, geschäftsführender Gesellschafter der Compumess Elektronik GmbH.

Über alle Technik hinaus verdankt die Compumess Elektronik ihren guten Ruf letztlich der Vielzahl an Kundenempfehlungen und der seit Jahrzehnten bestehenden Lieferantenbeziehungen. Ihren Kunden dankt sie mit einer Geburtstagsaktion mit bis zu 25 % Rabatt auf ausgewählte Produktgruppe.