Einachsiger Neigungssensor SCA830-D07 basierend auf 3D-Mems--Technologie.

Einachsiger Neigungssensor SCA830-D07 basierend auf 3D-Mems–Technologie.

„Der neu bei uns im Vertrieb befindliche einachsige Neigungssensor SCA830-D07 von VTI mit digitalem Ausgang (SPI-Schnittstelle) basiert auf VTIs kapazitiven 3D-MEMS-Technologie“, so Christoph Kleye, Geschäftsführer von Hyline Sensortec in Unterhaching bei München. „Der Messbereich beträgt plus/minus 90 Grad und die Auflösung beträgt 16 Bit.“
Das Sensor-Element ist mechanisch gepuffert, wodurch der Sensor auch bei größeren Vibrationen eingesetzt werden kann. Das Ausgangsignal ist extrem stabil. Über dem gesamten Temperaturbereich von -40 bis +125 Grad Ceslius und im Messbereich von plus/minus drei Grad liegt die Empfindlichkeit bei typisch sieben arcsec. Die Versorgungsspannung beträgt 3,3 Volt. Der Sensor entspricht dem Automotiv-Standard AEC-Q100, besitzt eine Selbstdiagnosefunktion und wird in einem Dual Flat Lead (DFL)-Gehäuse mit 7,6 x 3,3 x 8,6 Millimeter (Breite x Höhe x Länge) geliefert. (uns)