Deutscher Steckverbinder-Markt

Das Jahr 2000 verlief für die in Deutschland ansässigen Hersteller von Steckverbindern durchwegs erfreulich. Der Book/Bill-Indikator war immer über eins. Der Auftragseingang aus Europa (einschließlich Deutschland) legte um 30 Prozent zu, auch der Umsatz zog mit plus 25 Prozent überdurchschnittlich an. Kapazitätsengpässe beim Steckverbinder-Hersteller und Versorgungslücken mit Rohmaterialien limitierten eine noch höhere Umsatzsteigerung. Der Ausblick auf 2001 lässt eine weiterhin gute Entwicklung erwarten, obwohl erste Signale auf eine Beruhigung im internationalen Geschäft hindeuten. Im Januar blieb der Book/Bill-Indikator mit 1,04 auf der Höhe des Vormonats.

ZVEI
Tel. (0049-911) 206 17-53
zvei-be@zvei.org
http://www.zvei-be.zvei.org