703iee1214-proemicon-canlink-mobile.jpg

Proemion

Proemion: Über verschiedene Mobilfunkstandards wie GSM oder UMTS und das Internet lassen sich die CAN-Nachrichten versenden. GPS-Ortung ist selbstverständlich, aber auch Glonass und Beidou sind in das Modem integriert. Eine spezielle Visualisierungssoftware erlaubt flexible Konfigurationen auf dem PC. So lassen sich Betriebsstunden, Öldruck, Kühlmitteltemperatur, Motordrehzahl, Geschwindigkeit, Kraftstoffverbrauch oder andere Daten individuell darstellen. Benutzer können numerische Anzeigen, Zeigerinstrumente, Balken- und Liniendiagramme frei anordnen sowie in Größe und Aussehen anpassen. Tablet, Laptop und Mobile Phone können als Dashboard dienen. Als Hardware kommt Canlink mobile in IP65- Ausführung zum Einsatz. Mit dem modernen und webbasierenden Diagnosetool lassen sich auch große Fahrzeugflotten managen und Maschinenparks komfortabel überwachen.