Dspace: Das Mess-, Applikations- und Diagnosewerkzeug CalDesk bietet in Version 2.0 mehr Bedienkomfort und lässt sich in unterschiedlichen Steuergeräteprojekten einsetzen. Es unterstützt LIN-Bus sowie XCP on Ethernet. Komplexe Instrumentenlayouts können mithilfe einer Instrumentenbibliothek per Drag & Drop erstellt werden. Neue Steuerleisten am Bildschirmrand erlauben ein schnelles Ein- und Ausblenden von Werkzeugfenstern. Im neuen Variablen-Array-Instrument ist es möglich, zahlreiche Elemente flexibel im selben Instrument zu kombinieren, wie Eingabe- und Bitfelder, Status-LEDs sowie neue Kontrollkästchen und Schaltflächen. Speicherplatz sparen lässt sich durch handliche Messdateien, die nur bestimmte Zeitabschnitte und ausgewählte Signale direkt aus der Instrumentierumgebung enthalten.

653iee0808