Mit der Hochleistungs-Wärmebildkamera Land Guide M4 eröffnet Land Instruments neue Dimensionen in der Thermografie. Bestückt mit zusätzlicher Tageslichtkamera, Laserpointer und 1 GByte Speicher bietet die ultrakompakte Wärmebildkamera bei 265 g Gewicht einen Ausstattungskomfort, der sonst nur größeren Modellen vorbehalten ist.


Der hochauflösende, 160 x 120 Pixel-Detektor, ein ungekühlter Focal Plane Array Mikrobolometer, liefert brillante Wärmebilder, die mit den integrierten Temperaturmessfunktionen und zusätzlichem Tageslichbild eine umfassende und sofortige VorOrt-Analyse ermöglichen. Die Darstellung der Wärme- und Tageslichtbilder sowie der Messfunktionen erfolgt über ein hochauflösendes 2,2“ TFT- Farbdisplay. Mit mehreren Messmodi, mit Punkt- und Flächendarstellung von Min.-, Max.- oder Mittelwerten, Isothermen und Profilen sowie dem Messbereich zwischen -20 und 250 °C ist das etwa Handy-große Gerät ein leichter und unkomplizierter Begleiter. Die Wärmebildkamera kommt mit umfangreichem Zubehör daher, und ein komplettes Softwarepaket für die Bildverarbeitung und Reporterstellung am PC rundet das Lieferspektrum ab. Alles zu einem Preis von 10875 € + MWst.(jj)