Die MBit-Klemme EP31 von Metz Connect  hat einen horizontalen Anschluss für SMT-Federleisten. Deren Montage braucht keine Spezialwerkzeuge.

Die MBit-Klemme EP31 von Metz Connect hat einen horizontalen Anschluss für SMT-Federleisten. Deren Montage braucht keine Spezialwerkzeuge. Metz Connect

Der Leiterplattenanschluss von Metz Connect ist zum Beispiel anwendbar bei netzwerkfähigen Kameras, WiFi-Access-Points, Raumtemperatur-Controllern, Haustelefonen, Brandmeldesystemen oder bei Alarm- und Zugangskontrollsystemen. Ein direkter Anschluss der Installationsleitung (Permanent Link) ist möglich, ohne dass dafür ein vorkonfektioniertes Patchkabel beziehungsweise ein feldkonfektionierter Stecker mit Spezialwerkzeug verwendet werden muss. Zudem ist die Anschlussdose nicht mehr notwendig und ermöglicht eine verkürzte Linkstrecke.

Das Ethernet-Anschlusssystem EP31 gibt es als MBit-Klemme für Datenübertragungsleistungen bis zu 100 MBit/s und steckbare Lösung für SMT-Federleisten. Der Kontakt der Leiter erfolgt dabei über IDC-Kontakte und ist geeignet für 2-paarige Leitungen (Twisted-Pair) Typ AWG 26/7 – 22/7 (mehrdrähtig) und AWG 24/1 – 22/1 (eindrähtig). Der Leitungsanschluss ist dabei horizontal und vertikal möglich; die MBit-Klemme ist ebenfalls geeignet für Power-over-Ethernet (PoE, PoE plus und UpoE).