EVG Martens: Das Unternehmen hat sein Dienstleistungsangebot um kundenspezifische Umspritzungen ergänzt. Die Wahl eines geeigneten Spritzverfahrens in der Kalkulationsphase ermöglicht eine kostenoptimierte Herstellung. Die dabei gewählten Verfahren von der Schmelzgusstechnik bis hin zur Spritztechnik mit maximal 90 t Zuhaltekraft sind auch für kleinere und mittlere Stückzahlen ausgelegt. Der eigene Werkzeugbau vereinfacht die Abläufe und reduziert die Lieferzeiten.