W. Bender: Nenn-, Differenz- und Fehlerströme überwacht das Differenzstrom-Überwachungssystem RCMS460 als Echter-Effektivwert im Frequenzbereich 0 – 2000 Hz bzw. im Messbereich 1 mA – 30 (20) A. Die Messwerte nimmt der Historienspeicher auf und stellt sie zur Auswertung bereit. Bis zu 1068 Messstellen können überwacht werden. Dabei liegt die maximale Abfragezeit für alle Kanäle unter 200 ms. Der Informationsaustausch zwischen den Geräten findet über eine RS485-Schnittstelle statt. An übergeordnete Systeme lässt sich das Überwachungssystem via Ethernet oder andere Feldbusse anbinden. Einsatzgebiete sind komplexe Stromversorgungen für wichtige energie- und informationstechnische Anlagen, z.B. in Industrie-, Wohn- und Zweckgebäuden oder Büro- und Rechenzentren. (mr)

472iee0407

HMI2007: Halle 12, Stand D66