13130.jpg

Microchip stellt die sieben ersten 16-bit-dsPIC-DSC (Digitalsignalcontroller) der nächsten Generation für Schaltnetzteile und andere Applikationen mit Leistungswandlern vor. Die dsPIC33F-Chips eignen sich für digitale Regelschaltungen mit vier- bis achtfacher Geschwindigkeit und 1 ns PWM-Auflösung. Die bis zu vier Komparatoren haben eine Reaktionszeit von 20 ns; jeder Controller hat einen DAC sowie ein oder zwei 10-bit-ADC mit 2 bis 4 MSPS mit niedriger Latenz. Flash-Speicher mit 6 bis 18 kByte tragen zur Leistung bei.