Moduline-Arbeitsplatzsystem

Moduline-Arbeitsplatzsystem Treston

Dazu analysiert das System die Hand- und Greifbewegungen der Mitarbeiter am Moduline-Arbeitsplatz quasi in Echtzeit. 2D-Marker an den Handgelenken (Smart Watches) der Mitarbeiter erkennen die Greifoperationen, die mit dem Sollprozess verglichen werden. So identifiziert und meldet das OAS Grifffehler, die sofort korrigierbar sind. Ein Foto dokumentiert jeden abgeschlossenen Arbeitsschritt. Installation und Programmierung des Systems erfordern wenig Einarbeitung. Auch eine Erweiterung der Arbeitsplatzsysteme als IoT-Netz ist problemlos möglich. Das Moduline-Arbeitsplatzsystem von Treston optimiert Produktionslinien ohne Automatisierung. Sechs frei kombinierbare Basiselemente ermöglichen individuelle Arbeitsplatzsysteme. Mithilfe des 3D-Online-Konfigurators lassen sich Produktionslinien individuell gestalten.

Productronica 2017: Halle B3, Stand 125