Im aktuellen Messgeräte-Produktspektrum der Firma AMC – Analytik & Meßtechnik GmbH aus Chemnitz ist nun das neue programmierbare Digitalmultimeter HM-8012 enthalten. Dieses Gerät löst seinen Vorgänger HM-8011 aus der HM-8000-Modularserie ab.


Die Messwertdarstellung des HM-8012 erfolgt auf einer 4 ¾ -stelligen Anzeige mit 50000 Digits. Das Messgerät verfügt über insgesamt 42 Messbereiche. Die Messbereichsauswahl kann beim HM-8012 wahlweise automatisch oder manuell über zwei Tasten vorgenommen werden. Damit wird dem Benutzer eine schnelle und komfortable Bedienung ermöglicht. Das Gerät bietet nun zusätzliche Funktionen zur AC+DC-, PT100-Temperatur-, Pegel- und Diodenmessung.


Die wesentlichste Neuerung ist jedoch die RS-232-Schnittstelle, mit der die Programmierbarkeit des Gerätes realisiert wurde. Diverse Schutzschaltungen sorgen für einen sicheren Betrieb des HM-8012 innerhalb der angegebenen Grenzwerte. So können selbst Fehlbedienungen dem Gerät nicht schaden. Größtmögliche Sicherheit bieten auch die berührungssicher ausgeführten Anschlussbuchsen.


Das HM-8012 steht für hohe Präzision, einfache Bedienung und Langzeitkonstanz. Es ist daher das geeignete Messinstrument für Labormessplätze in Forschung, Ausbildung und Industrie.