Der kompakte Direktantriebsmotor Direct Drive Rotary (DDR) vereint die Vorteile gehäuseloser Direktantriebsmotoren mit der einfachen Montage von Gehäusemotoren. Die Cartridge-DDR-Motoren aus vorgefertigten Komponenten enthalten ein werkseitig justiertes, hoch auflösendes Feedbacksystem sowie die spezielle lagerlose Konstruktion. Ergebnis ist ein einbaufertiges Gerät, das in weniger als 30 min betriebsbereit ist.


Das elektromagnetische Design bewirkt eine bis zu 50 % höhere Drehmomentdichte im Vergleich zu konventionellen Servomotoren ähnlicher Größe. Die DDR-Motoren kommen dagegen ohne zusätzliche mechanische Kraftübertragung aus. Ihr wartungsfreier Betrieb bringt lange Standzeiten mit sich. Durch den Wegfall der Übersetzungsmechanik sinkt die Geräuschentwicklung um bis zu 20 dB. Die Motoren liegen in zwei Gehäusegrößen mit je drei Längen vor. Gespeist werden sie mit 230, 400 und 480 VAC bei 50 bis 510 Nm Dauerdrehmoment und Spitzendrehmomenten bis 1100 Nm sowie Drehzahlen bis 1200 min-1.