Das COMpact-TFT-Starterkit ist mit Metallgehäuse und Adapterplatinen sehr flach.

Das COMpact-TFT-Starterkit ist mit Metallgehäuse und Adapterplatinen sehr flach.Glyn

Glyn und sein Entwicklungspartner Ka-Ro bringen die „COMpact TFT“ getaufte Symbiose aus TFT und Computer-on-Module (COM-Board) auf den Markt. Für Glyn stellt dieses Produkt die logische Weiterentwicklung im Bereich industrieller TFT-Anwendungen dar: Das skalierbare Modulkonzept minimiert das Designrisiko und optimiert Entwicklungszeit und Kosten. Das TFT mit seiner Steuerplatine ist dabei sehr flach ausgelegt, trotz eingestecktem COM-Board ist das Modul weniger als 15 mm dick. Die äußeren Abmaße betragen 171 ±0,5 mm mal 108 ±0,5 mm. Wegen seiner Kompaktheit lässt sich das „COMpact TFT 7 Zoll“ sehr einfach in ein eigenes Gehäusedesign integrieren. Zum Betrieb des Starterkits genügt eine einzelne Eingangsspannung von +5 V.

Mehr Details zum Starterkit und den Konzepten dahinter lesen Sie im Artikel „TFT plus COM – gemeinsam für skalierbare Human-Machine-Interfaces

Das Gewinnspiel ist leider schon vorbei. Sie können nicht mehr teilnehmen.