Um Bildschirme auch unter verschiedenen Beleuchtungen sicher ablesen zu können, hat CRE Rösler Electronic sonnenlichttaugliche Displays mit einer automatischen Helligkeitsregelung ausgerüstet. Die brillanten und tageslichttauglichen 8,4″ Sharp Displays sind in entsprechend beheizten Gehäusen untergebracht.


Für die zur Außenhelligkeit proportionale Helligkeitsregelung wurde ein Master-Slaveboard entwickelt. Die Elektronik besitzt einen Lichtsensor und zwölf potenzialgetrennte analoge Leitwertausgänge. Die 0…10 V-Ausgänge werden helligkeitsproportional geführt.


Da jedes angeschlossene Display ebenfalls einen potenzialgetrennten Spannungseingang auf dem Slaveboard besitzt, kann man über die Regelspannung direkt auf dessen Helligkeit Einfluss nehmen.