Christina Aqvist wird als CEO die Geschäfte der Distrelec-Gruppe weiter vorantreiben.

Christina Aqvist wird als CEO die Geschäfte der Distrelec-Gruppe weiter vorantreiben. Dätwyler/Distrelec

Neil Harrison, der neben seiner Position als CEO des Dätwyler-Konzernbereichs Technical Components die Distrelec-Gruppe als Interims-CEO leitete, wird sich nun wieder auf seine Kernaufgabe konzentrieren. Die Juristin Christina Aqvist begann ihre Karriere bei Distrelec 2011 als Country Manager und stellvertretende Geschäftsführerin von Elfa Distrelec in Schweden. Drei Jahre später wurde sie zum CEO des schwedischen Tochterunternehmens ernannt. Unter ihrer Leitung erreichte die schwedische Niederlassung eine der besten Leistungen der Unternehmensgruppe. „Während ihrer Zeit als CEO von Elfa Distrelec stieg der Zufriedenheitsgrad bei allen wichtigen Interessensgruppen, Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten, auf ein besonders hohes Niveau“, sagte Neil Harrison.