(v.l.n.r.)
Bradford Slatten (President & CEO, ECS Inc. International), Christian Dunger (Vorstandsvorsitzender WDI AG), Herbert Chaney (CEO, ECS Asia Pacific Ltd.), Eric Slatten (Vice-President Sales, ECS Inc. International).

(v.l.n.r.)
Bradford Slatten (President & CEO, ECS Inc. International), Christian Dunger (Vorstandsvorsitzender WDI AG), Herbert Chaney (CEO, ECS Asia Pacific Ltd.), Eric Slatten (Vice-President Sales, ECS Inc. International).
WDI

Durch die am Rande der Electronica in München vereinbarte Zusammenarbeit, erweitert WDI sein Produktportfolio insbesondere um hochwertige programmierbare Oszillatoren der neuen Produktfamilie von konfigurierbaren Oszillatoren unter dem Namen ECSpressCON.

„Die WDI AG ist mit ihren umfangreichen und detaillierten Sachkenntnissen auf dem Gebiet von Quarz-Produkten für uns der ideale Vertriebspartner für unsere High-End-Produkte, bei denen es auf eine technisch fundierte Beratung des Kunden ankommt“, so Herb Chaney, CEO von ECS Asia Pacific. Im Fokus des professionellen Einsatzes der Produkte von ECS stehen

Haupteinsatzgebiete der ECS-Produkte sind die Bereiche Telekommunikation, hochleistungsfähige Global-Positioning-Systeme (GPS), Glonass, Gallileo RFID, Keyless Entry, Remote Control, Smart Metering, Medical, Instrumentation und mehr.