Hoher Bedienkomfort und volle Leistungsfähigkeit vereinen sich in dem robusten Systemmikroskop für die industrielle Anwendung. Das solide Metallstativ fängt Schwingungen optimal ab, die in sich geschlossene Auflichtachse schützt ebenfalls vor Staubeintrag. Mit dem ergonomischen Design werden Verspannungen der Hals-, Schulter- und Rückenmuskulatur vermieden – auch bei längerem Arbeiten.


Das Leica DM2500 M Systemmikroskop ist für Proben bis zu einer Größe von 100 mm x 100 mm – wie Folien, Wafer oder elektronische Baugruppen bis zu einer Dicke von 80 mm geeignet. Die klassischen Anwendungen wie Hellfeld, Dunkelfeld sowie der differentielle Interferenzkontrast (DIC) zur kontrastreichen Abbildung geometrischer und physikalischer Phasenobjekte sind genauso möglich wie der Polarisations- und Fluoreszenzkontrast – ideal zur Untersuchung transparenter Kunststoffproben. Die Objektive sind ebenso farblich markiert wie die Blendeneinstellung. Verschiedene Softwarelösungen werden ebenfalls angeboten.

Fax +49/91 31/8 52 97 09