Systeme Helmholz: Der DP/DP-Koppler verbindet zwei Profibus-DP-Netze miteinander und erlaubt die Datenübertragung zwischen den Mastern der beiden DP-Netze. Die maximale Größe der übertragenen Daten beträgt 244 Byte Eingangsdaten und 244 Byte Ausgangsdaten. Projektiert wird der Koppler in S7-Software oder über eine GSD-Datei. Er bietet eine galvanische Trennung zwischen den Profibus-Netzen und eine doppelt ausgeführte, redundante Stromversorgung. Die Profibus-Adressen lassen sich über DIL-Schalter oder Software einstellen.

551iee0708