Die DPO-Oszilloskope 7054 (500 MHz), 7104 (1 GHz) und 7254 (2,5 GHz) basieren bei den Schlüsselbauelemente auf der IBMs 7HP Silizium Germanium Technology. Möglich sind dadurch u.a. Abtastraten bis 10 GS/s und Echtzeit-Oversampling jeweils auf allen vier Kanälen; bis zum 16-fachen Obersampling auf einem Kanal und 4-fach Oversampling auf vier Kanälen simultan.


Die Mit der Option 2SR unterstützen die Modelle 7054 und 7104 40X Oversampling auf einem und 10X Oversampling auf vier Kanälen simultan. Die Speichertiefe beträgt 200M Punkte, bei dem Spitzenmodell 7254 sind es 400M Punkte. Alle drei Modelle haben ein 12,1” XGA-Display und einen vertikalen Fehler von 1%.


Embedded World 2006
Halle 10 Stand 411