DieDrehknopf-Reihe COM-KNOBS wurde vom Hersteller Odenwälder Kunststoffwerke GmbH nun um 2 weitere Versionen ergänzt. Durch die beiden Produktergänzungen hat der Kunde die Wahl zwischen den bisher bestehenden Versionen mit Aussparung für den Einsatz mit Markierungsteil sowie ohne Aussparung für eine universelle Anwendung.


Diese neuen Drehknöpfe werden zweiteilig ausgeführt: Ein Grundkörper incl. Spannzange und ein Deckel. Die angebotenen Größen mit Durchmessern von 16 mm bis 50 mm orientieren sich an den bisherigen Varianten. Die zweite Neuheit bilden Deckel mit Fingermulde für die beiden Größen 40 und 50. Diese unterstützten das rationelle Handling beim Einstellen der Geräte.


Das ästhetische Knopfdesign wurde in Anlehnung an die mit dem IF-Design Award ausgezeichneten OKW-Knöpfe TOP-KNOBS gewählt. Somit wird ein einheitliches Erscheinungsbild gewährleistet, auch beim Einsatz verschiedener Befestigungstechniken. Die Knöpfe sind für elektromechanische Drehpotentiometer mit runden Wellenenden nach DIN 41591 geeignet, z.B. in den Bereichen Messen – Steuern – Regeln, im Heizungsbau und Klimatechnik.


Der Grundkörper ist in der Farben vulkan (NCS 5502-G) und nero (NCS 9000-N) orderbar. Als Standardmaterial wurde ein Polyamid 6x verstärkt ausgewählt. Deckel und Markierungsteile sind jeweils in 5 Farben (Mineral NCS 3502-G, Sky NCS 1030-R80B, Korall NCS 0050-R, Beach NCS 0030-Y20R, Lagun NCS 1030-B70G) erhältlich. Das Material ist ein Polyamid 6 unverstärkt.