463-esimotxl.jpg

Esitron

Esitron: Die dezentralen Antriebe bieten außerdem Optionen für autonome Positionieraufgaben von Einzelachsen oder die Ansteuerung von einem PC oder einer SPS. Dabei stehen alle gängigen Bus-Schnittstellen – Profibus, Profinet, CANopen, Ethercat und RS485 – zur Verfügung. Acht digitale Eingänge und zwei digitale Ausgänge können verschiedenen Funktionen zugeordnet werden. Die Antriebe sind auf Wunsch mit integriertem Multiturn-Absolutgeber und Haltebremse erhältlich. Die dreiphasige 400-V-AC-Versorgung erübrigt voluminöse Einspeisemodule im Schaltschrank.

SPS IPC Drives 2015, Halle 4, Stand 390