DIS: Drehwinkelgeber der Serie QR40 mit Gehäuseabmessungen 40x40x22 mm arbeiten berührungslos bei Betriebstemperaturen von -25°C bis +85°C. Die potentiometrische Bauform und die elektronische Programmierbarkeit der QR40- Absolutwertgeber bietet eine kostengünstige Montage im Maschinenbau. Nur der zylindrische Schaft mit 6 mm Durchmesser am Drehwinkelgeber muss mit der Drehachse einer Maschine verbunden werden. Der Arbeitsmittelpunkt des Drehwinkelgebers kann mit Hilfe eines dafür getrennten elektronischen Einganges programmiert werden. Die Geräte messen Drehwinkel von 0° bis 360°, wobei n- fache Umdrehungen möglich sind. Die Signalauflösung wird mit 12- Bit bzw. 0,09° angegeben. Der elektrische Ausgang der Geräte liefert dabei eine Spannung von 0,5 bis 4,5 V oder einen Ausgangsstrom von 4 bis 20 mA. (as)

474iee0409