Mit dem Drehzahl-Sensor FGL 01406-10 stellt die Dr. E. Horn GmbH einen Sensor vor, der alle Signal-Anforderungen erfüllt, die von Steuerungen für Common-Rail-Einspritzsysteme oder Gasversorgungs-Systeme gestellt werden. Nach der magnet-induktiven Signalerfassung werden die Signale aufbereitet und in ein Rechteck-Signal umgewandelt, das mit maximal 200 mA belastet werden darf. Die gemäß IP67 gekapselten Sensoren arbeiten mit Gleichspannungen zwischen 10 und 40 V.