Diese volldigitalen Drehzahlregler schließen die Lücke zwischen Schrittmotor, Frequenzumrichter und Gleichstromservo sowie den Servoantrieben mit hoher Dynamik und Positioniergenauigkeit. Sie wollen die Lösung für gehobene Anforderungen sein, wo bisher teure Servoantriebe mit einem ‘Zuviel‘ an Leistung eingesetzt wurden, z. B. im Verpackungsmaschinenbereich, in der Handhabungstechnik oder bei Dosierpumpen, Waagen, Förderanwendungen, Positionierantrieben oder Wicklern mit Tänzerregelung.


Die Stromversorgung für 230 VAC ist integriert, die Verbindung nach außen erfolgt über die serielle RS-232-Schnittstelle und den analogen E/A für ±10 V Pegel. Master-Slave-Antriebe mit einstellbarem Getriebefaktor sollen sich einfach parametrieren lassen. Ein Erweiterungssteckplatz für optionales Encoderinterface sowie Anschlüsse für externen Bremschopper und externes Netzfilter sind vorhanden. Modell IMD-310/ 2S ist speziell an das Motorfeedback eines bürstenlosen Gleichstrommotors der BGK-Serie angepasst. Beim IMD-310/2SR ist ein Winkelgeberinterface für Resolver auf der Grundplatine integriert. Damit lässt sich diese Variante mit Synchronmotoren mit Standard-Resolvern kombinieren.