Die Serie ES dient der Drehzahlregelung der kompakten Asynchronmotoren. Sie deckt Nennleistungen von 6 bis 60 W ab und einen Drehzahlbereich von 90 bis 1400 min-1 (bei 50 Hz) bzw. bis 1600 min-1 (60 Hz). Die Baureihe ist CE- und UL-gekennzeichnet und kann passend zu allen weltweit gängigen Netzspannungen geliefert werden. Stirnrad- und Rechtwinkelgetriebe runden die Produktpalette ab. Dafür stehen bis zu 20 Untersetzungen zur Auswahl. Über eine kurzzeitig generierte Gleichspannung kann der Regler den Motor schnell stoppen. Somit findet die Serie nicht nur als einfacher und zuverlässiger Förderbandantrieb Anwendung. Sie eignet sich auch für Applikationen in der Fabrikautomatisierung, Halbleiter-Industrie und Medizintechnik. Mit seiner kleinen Bauform ist der Regler für die DIN-Schienen-Montage vorgesehen.